fbpx

ACCEPT & CHANGE / CHANGE & ACCEPT

Kommt die Akzeptanz vor der Veränderung? Denk an ein unerwünschtes Verhalten deines Hundes… Steigt dein Puls an und nervst du dich? Klar kannst du einfach am unerwünschten Verhalten arbeiten und wirst auch etwas erreichen. Doch falls du dich darauf einlässt und erst einmal akzeptierst, wie es momentan ist, somit auch die Erwartungen dahinter loslassen kannst, ensteht eine ganz andere, offenere Haltung. Dabei dennoch eine klare Intention zu haben ist die Kunst. Genau gleich sieht es andersum aus, denn schliesslich ist die Veränderung das einzig Konstante. Diese stetige Veränderung sollte auch akzeptiert werden und lässt viel Raum für Potential zu. Wie oft reduzieren wir uns und unsere Hunde, auf das, was wir waren und bis jetzt sind?