4 F- Stress- und Angstreaktionen leicht erklärt

Die 4F Freeze (Erstarren) Fiddle (Herumalbern und soziale Interaktion) Fight (Kampf) Flight (Flucht) Hunde reagieren, ebenso wie wir Menschen auf Gefahren durch steigende Erregung um auf den Gefahrenreiz bestmöglich reagieren zu können. Extrembeispiel: Ein Bär, der vor uns steht. Kein gesundes Lebewesen würde innerlich entspannt bleiben. Im Körper finden in solchen Gefahrensituationen Stressreaktionen statt. Durch…